Maritime Antonie Spa Hotel auf Malte

Kultur und Relaxen auf MALTA 4* ab 620€

Wer  das typische und ursprüngliche Malta kennenlernen möchte, ist hier richtig. Unser Hotel Maritime Antonine & Spa liegt im Norden von Malta auf einer Anhöhe im typisch maltesischen Ort Mellieha. Von hier hat man einen wunderschönen Blick auf die Mellieha Bay und das Meer.

Der Strand befindet sich in ca. 600 Meter Entfernung. Vom Flughafen Malta sind es ca. 35 Kilometer.

Das Hotel gehört zur renommierten Maritim Gruppe und ist auf Erholung und Spa ausgelegt. Es besitzt einen Salz- und einen Süßwasserpool, sowie ein Hallenbad, Sauna, Whirlpool und Solarium. Dazu gibt es viele Spa-Anwendungen zum Relaxen. Das Essen ist hervorragend. Es werden vielfältige kulinarische Köstlichkeiten in den verschiedenen Restaurants angeboten.

Malte Spa Hotel

Dachterrasse auf dem Hotel

Spa Hotel auf MALTA

Eines der Restaurants

Der SPA-Bereich

Der SPA-Bereich

 

Sehenswertes in Mellieha und Umgebung

Neben den malerischen Gassen und Plätzen und dem wunderschönen Ausblick über die Buchten aufs Meer, gibt es noch einige schöne Sehenswürdigkeiten hier. Hoch über dem Ort oberhalb der gleichnamigen Bucht, thront die prächtige Pfarrkirche Sta. Marija. Das neobarocke Gotteshaus wurde Mitte des  20. Jahrhunderts errichtet und deutet den Weg zu einer weiteren Sehenswürdigkeit von Mellieha: einer unterirdischen Höhlenkapelle. Die Kirche ist mit kostbarem Marmor ausgekleidet. Von der Terrasse der Pfarrkirche reicht der Blick über die Dächer der Stadt, mit ihren schmalen Straßen und Treppen, die sich zwischen den Häusern den Hang hinauf winden und weit über die Buch von Mellieha.

St. Paul's Bay, Photo by Karelj, GNU Free Doc. License

St. Paul’s Bay, Photo by Karelj, GNU Free Doc. License

 


Werbung

Bugibba und St. Pauls Bay

Buggiba bildet zusammen mit Qawra ein beliebtes Urlaubszentrum im Norden von Malta. Von hier aus ist es nicht weit zu den schönsten Stränden der Insel wie Mellieha oder Paradise Bay. Die Orte haben sich auf die Bedürfnisse der Feriengäste eingestellt und so bestimmen kleine Souvenirläden, Restaurants und gemütliche Pubs und Strassencafes das Stadtbild. Zu den  Sehenswürdigkeiten des Ortes zählen die steinernen Überreste eines steinzeitlichen Tempels, die am Abend eindrucksvoll in Szene gesetzt werden. Ein romantischer  Spaziergang bei Sonnenuntergang mit Blick auf das Meer entlang der Islet Promenade, die von St. Paul nach Qawra führt, bildet den gelungenen Abschluß eines Urlaubstages. Nachtschwärmer finden in Bugibba ein quirliges Nachtleben mit zahlreichen Clubs, Bars und Discotheken.

Bugibba und St. Pauls Bay sind ca. 5 Km von Mellieha entfernt.

 

Die alte Stadt Mdina

Nicht nur die spektakuläre Lage von Mdina am Rand des Dingli-Hockplateaus macht den Reiz der alten maltesischen Hauptstadt aus. Von ihren mächtigen Bastionen und Festungsmauern eröffnen sich fantastische Blicke über weite Teile der Insel. Doch es war nicht die Panorama-Aussicht, die schon die Phönizier und Punier vor rund 4.000 Jahren hier siedeln ließ, sondern die geschützte Lage auf dem Felsvorsprung. Heutige Besucher tauchen mit dem Betreten der Altstadt durch das prachtvolle Maingate in eine lebendige Vergangenheit ein. Die engen Gassen mit Gebäuden aus hellgelbem Sandstein verschlucken die Geräusche der Außenwelt. Steinerne Zeugnisse aus ruhmreicheren Jahrhunderten prägen das Bild. Im Zentrum steht die prachtvolle St. Paul’s Cathedral, die nach einem schweren Erdbeben im 17. Jahrhundert auf den Grundresten einer Vorgängerin aus dem 13. Jahrhundert wieder aufgebaut wurde.

In den historischen Gebäuden sind heute verschiedene Museen und Multivisionsshows untergebracht. Beispielsweise das Foltermuseum Mdina Dungeons in den ehemaligen Verliesen der Stadt.

Mdina ist ca. 10 km von Mellieha entfernt.

Die alte Stadt Mdina. Photo by Creative commones Share-Alike

Die alte Stadt Mdina. Photo by Creative commones Share-Alike

 

Roman Baths

Die römischen Thermen wurden im Jahr 1929 ausgegraben und restauriert. Heute führen sie die aufwändige Badekultur der alten Römer eindrucksvoll vor Augen. Die sorgfältig gepflegten Anlagen verströmen ein Ambiente wie im alten Rom. Freigelegte und teils gut erhaltene Mosaike, die als Schmuck in den Umkleide- und Baderäumen dienten, zieren noch heute die uralten Mauern. Bei den Führungen durch die römischen  Bäder erfahren die Gäste Interessantes und Kurioses zur Badekultur der alten Römer.

Unser Vorschlag:

Flug ab München am 16.03.2017 für eine Woche mit Halbpension

Direktflug mit Lufthansa

SUPERIOR Doppelzimmer für 2 Personen

Pro Person ab 621 Euro

inkl. Bahnticket zum Flughafen

Urlaub auf Malta

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ZUR BUCHUNG


Werbung

,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar